AP&T mit Hauptsitz im schwedischen Ulricehamn hat eine weitere angesehene Auszeichnung für die einzig­artige Produktions­lösung zur Umformung von hochfestem Aluminium erhalten. Das Unter­nehmen erhielt den Preis Quality Innovation Award 2017 in Schweden vom schwedischen Institut SIQ (Qualitäts­entwicklung). 

„Wir sind sehr stolz, dass das Ergebnis unserer letzten Innovations­arbeit von SIQ beachtet und belohnt wird. Unsere neue Technologie für die Umformung von hoch­festem Aluminium bringt dem Kunden handfeste Vorteile und ermöglicht es der Automobil­branche, die Nach­frage nach leichteren, sichereren und energie­effizienteren Fahr­zeugen zu erfüllen“, erklärt Dr. Christian Koroschetz, CTO, Technoloy Development bei AP&T. 

Die Jury begründete ihre Entscheidung wie folgt: „Vor dem Hintergrund einer holistischen und systematischen Vorgehensweise wurde in Verbindung mit einer Vielzahl verschiedener Kompetenzen eine neue rationelle Technik für die komplexe Umformung von hochfestem Aluminium entwickelt. Dank dieses neuen Verfahrens kann Stärke und Gewicht des Materials  erheblich gesenkt werden, was wiederum zu weniger Kraftstoff­verbrauch und Umwelt­schädigung bei gleichzeitiger Verbesserung der Kollisions­sicherheit führt. Unter dem Strich ist diese Innovation ein wichtiger Durchbruch in der Aluminium­produktionstechnik.“

Bereits früher in diesem Jahr wurde AP&T mit dem international bedeutenden Altair Enlighten Award 2017 ausgezeichnet, mit dem wichtige Innovationen auf dem Gebiet der Gewichts­einsparungen in der Automobil­industrie belohnt werden. 

Mehr hier:
Die Produktionslösung von AP&T für die Umformung von hochfestem Aluminium 
AP&T erhält den Enlighten Award 2017
SIQ — Schwedisches Institut für Qualitätsentwicklung

Newsletter
Abonnieren Sie unseren AP&T-Newsletter zum Thema Metallumformung, damit Sie immer über die neuesten Entwicklungen bei der Blechumformung, Automation und in vielen anderen Bereichen informiert sind.
Kontakt­­aufnahme zu AP&T