Am 29. Januar wurden die Aus­zeichnungen des Quality Innovation Award 2017 im Rahmen einer Ver­anstaltung im Moderna Museet von Stockholm in Schweden verliehen. AP&T, einer der Preis­träger, erhielt diese Aus­zeichnung für die einzig­artige Produktions­lösung zur Umformung von hoch­festem Aluminium, die im ver­gangenen Jahr vor­gestellt wurde.

„Dieser Award ist eine fantastische Anerkennung des hohen Innovations­grades, für den AP&T steht. Dank unserer Technik stehen der Automobil­industrie völlig neue Möglich­keiten zur Konstruktion leichterer, energie­effizienterer und sichererer Fahr­zeuge zur Verfügung“, erklärt Dr. Christian Koroschetz, CTO, Technology Development, der den Preis zusammen mit Christer Bäckdahl, CTO, Product Development, im Namen von AP&T entgegen nahm. 

Begründung der SIQ-Jury
„Vor dem Hinter­grund einer ganz­heitlichen und systematischen Vorgehensweise, bei der viele ver­schiedene Kompetenzen gebündelt werden, wurde ein neues rationelles Verfahren für die Umformung von komplexen Bauteilen aus hoch­festem Aluminium entwickelt. Dank dieses neuen Verfahrens kann Stärke und Gewicht des Materials erheblich gesenkt werden, was wiederum zu weniger Kraftstoff­verbrauch und Umwelt­schädigung bei gleich­zeitiger Verbesserung der Kollisions­sicherheit führt. Unter dem Strich ist diese Innovation ein wichtiger Durch­bruch in der Aluminium­produktions­technik.“

Mehr hier:

Die Produktionslösung von AP&T für die Umformung von hochfestem Aluminium 

SIQ — Schwedisches Institut für Qualitätsentwicklung

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren AP&T-Newsletter zum Thema Metallumformung, damit Sie immer über die neuesten Entwicklungen bei der Blechumformung, Automation und in vielen anderen Bereichen informiert sind.
Kontakt­­aufnahme zu AP&T