Servo­hydraulische Presse von AP&T

Sie ist schneller, doppelt so energie­effizient und hat deutlich weniger Wartungs­bedarf als eine herkömmliche Hydraulik­presse. Die neue servo­hydraulische Presse von AP&T ist eine Weltneuheit, die für vollkommen neue Produktivitäts­bedingungen beim Kalt- und Warm­umformen sorgt.

Welt­neuheit mit Spitzen­leistung 

Diese Technologie vereint die besten Aspekte aus zwei Welten durch die Kombination der durchgehend hohen Presskraft einer Hydraulik­presse mit der Energie­effizienz und den herausragenden Möglich­keiten zur Geschwindigkeits­regelung von servo­mechanischen Pressen. Der Prozess kann mit hoher Präzision und ausgezeichneter Parallelität zwischen Pressentisch und Stößel gesteuert werden. Die Presskraft ist über den gesamten Presszyklus hinweg durchgehend hoch und kann auch auf kleinen Flächen mit hoher Präzision verteilt werden. Das Ziehkissen kann bei der Umformung empfindlicher Materialien vorab beschleunigt werden. Die ausgezeichnete Parallelität reduziert auch den Werkzeugverschleiß. 

Die Leistung der neuen Presse kann nur als extrem effektiv bezeichnet werden. Die Beschleunigungs- und Bremskräfte sind um 250 % höher als bei einer herkömmlichen Hydraulikpresse und ermöglichen eine erheblich höhere Produktionsleistung. Die Prozess- und Maschinendaten werden über zukunftssichere Lösungen auf Internetbasis (IoT) gesteuert. 

 

Herausragende Energie­effizienz

Dank einer Reihe von innovativen technischen Lösungen verbraucht die neue Presse nur halb so viel Energie wie eine herkömmliche Hydraulikpresse. Die Energie kann intern in der Maschine gespeichert werden, so dass die Produktivität auch bei geringerer installierter Leistung höher ausfällt. Der Kühlbedarf wurde stark gesenkt und im Leerlauf verbraucht die Presse überhaupt keine Energie mehr. 

 

 

Eine nach­haltige Lösung

Neben der effizienten Energie­nutzung zeichnet sich die servohydraulische Presse auch durch eine Reihe anderer Umweltschutz­vorteile aus. Der Geräuschpegel ist ausgesprochen niedrig und die Presse kann problemlos recycelt werden. Die verwendete Hydraulik­flüssigkeit ist umwelt­freundlich und die benötigte Menge ist erheblich geringer als bei einer herkömmlichen Hydraulik­presse. 

 

 

Hohe Verfügbar­keit und minimaler Wartungs­bedarf

Die servo­hydraulische Presse von AP&T ist dank ihrer soliden Konstruktion in der Lage, über ihre gesamte Nutzungs­dauer hinweg mit hoher Zuverlässig­keit zu arbeiten. Hochwertige Teile, modulare Konstruktion und eine Vielzahl von gemeinsam verwendeten Bauteilen sind allesamt Faktoren, die zu deutlich längeren Serviceintervallen beitragen. Der Wartungs­bedarf liegt um etwa 30 Prozent unter dem einer herkömmlichen Hydraulik­presse. Zur Optimierung der langfristigen Verfügbarkeit und zur Senkung des Risikos ungeplanter Betriebs­unterbrechungen bietet AP&T Komplett­lösungen an, die Leistungs­überwachung, Aufrüstungen, Optimierungen und Maßnahmen zur Störfall­vorbeugung beinhalten.

Kontakt­­aufnahme zu AP&T