Teile­produktion

Sie benötigen zusätzliche Produktions­kapazität, eine schnelle Ausfall­sicherung, Hilfe bei der Vorserien­produktion oder bei der Protototyp­herstellung? Dank unserer eigenen kompletten Presshärte­anlage im schwedischen Ulricehamn haben wir für die meisten Anfragen kurzfristige Lösungen.

Werkzeug­tests und Produktion von press­gehärteten Bauteilen

Vor Ort verfügen wir über jegliche erforderliche Kompetenz. Gemeinsam können wir uns schnell und problemlos um vorüber­gehende Produktions­unterbrechungen kümmern und Ihre Herstellungs­abläufe vor eventuell auftretenden Betriebs­störungen schützen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt zu Ihrem nächsten AP&T-Vertreter auf.

Die Anlage besteht aus:

  • Hydraulik­presse mit einer Leistung von 1.200 t Pressen­tisch 3.000 x 2.200 mm 
  • Transfer­lösung für schnelle Abläufe
  • Mehrkammer­öfen (Multi Layer Furnace) mit sieben Fächern 
  • Steuerung und Protokollierung des Prozesses 

Unsere Kompetenz­bereiche

  • PPAP
  • APQP
  • FMEA
  • MSA
  • SPC
  • Laserschnitt 2D und 3D (über Zulieferer) 
  • Laborunter­suchungen der Mikro­strukturen im Material    
  • Berichte über Zugfestigkeit, Härte, Stärke und Dehnung
  • Leistungs­untersuchung
  • CQI-9
Kontakt­­aufnahme zu AP&T