Datenschutzerklärung 

Einleitung  

Warum haben wir eine Datenschutzerklärung? 

Automation, Press and Tooling, AP&T AB („AP&T“, in der Folge auch mit  „wir“ bezeichnet) nehmen den Schutz Ihrer Daten wichtig. Daher sind wir immer bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten auf bestmögliche Weise zu schützen und sämtliche geltenden Gesetze und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten einzuhalten. In dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) erfassen und verarbeiten, um eine offene und transparente Verarbeitung dieser Daten zu gewährleisten.

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Automation, Press and Tooling, AP&T AB, Reg. Nr. 556288-4667, ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Nachfolgend die Kontaktdaten von AP&T:

Telefonnummer: +46 10 471 3500
Adresse: Rönnåsgatan 3A, SE-523 38 Ulricehamn, Schweden

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir? 

AP&T verarbeitet Daten von Ihnen als Vertreter für Geschäftskunden oder Lieferanten. Die von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten sind Ihr Name, Titel, Firmenname, Telefonnummer, Sprachpräferenz, Firmenadresse oder Land sowie Ihre Kontaktdaten.  Wenn Sie unsere Funktion „Kontaktaufnahme mit AP&T“ genutzt haben, verarbeiten wir darüber hinaus die persönlichen Daten, die Sie in Ihrer Nachricht (falls vorhanden) angeben. Wenn Sie dazu aufgefordert wurden und einer Teilnahme zugestimmt haben, dürfen wir auch Fotografien und/oder Videos verarbeiten, an denen Sie mitwirken. 

Sie sind nicht verpflichtet, AP&T Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. AP&T verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um eine effizientere Kommunikation mit Geschäftskunden und Lieferanten sowie mit potenziellen Kunden und Lieferanten zu ermöglichen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, dann verzichtet AP&T auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und erkundigt sich alternativ nach einer anderen Kontaktperson in Ihrem Unternehmen. 

In der Regel erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten direkt über Sie, also per E-Mail, unsere Webseite, Ihr Abonnement unseres Newsletters, über die Funktion „Kontaktaufnahme mit AP&T“ oder die Kundenkarte, aber manchmal erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten über andere Angestellte Ihres Unternehmens. 

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen als Kontaktperson bei einem Unternehmen, mit dem wir zusammenarbeiten oder möglicherweise zusammenarbeiten werden und/oder das mit AP&T eine Geschäftsvereinbarung hat, als Geschäftskunde und/oder Lieferant kommunizieren zu können. Wenn Sie den AP&T-Newsletter abonniert haben, dann verarbeiten wir ebenfalls Ihre personenbezogenen Daten, indem wir Sie als Empfänger hinzufügen.  Ihr Name und Ihre Kontaktdaten können auch auf Rechnungen, Buchungsbelegen und Vereinbarungen stehen, wenn solche Angaben uns für derartige Verwaltungs- und Rechnungszwecke zur Verfügung gestellt wurden. 

AP&T informiert seine Geschäftspartner u.a. über das Geschäft von AP&T und versendet Newsletter an die Kontaktpersonen bei den Geschäftskunden.

Wenn Sie Angaben auf unserer Webseite („Kontaktaufnahme mit AP&T“) machen, dann verarbeiten wir Ihre Daten, um in der Lage zu sein, Sie wie gewünscht zu kontaktieren.

Wenn Sie sich entschieden haben, sich an der Produktion von Fotos und/oder Videos zu beteiligen, können wir solche Fotos und/oder Videos intern bei AP&T in der Dokumentation, in der Verkaufs- und Verbesserungsarbeit sowie im globalen Marketing von AP&T in den von AP&T genutzten Kanälen wie Websites, YouTube, Exposés, Pressematerial und Werbung veröffentlichen. Bevor wir Ihre Fotografie(n) und/oder Ihr(e) Video(s) verwenden, werden wir Sie fragen, ob Sie sich an der Produktion dieser Fotografie(n) und/oder dieses(r) Video(s) beteiligen möchten, Ihnen die hierin enthaltenen Informationen zur Verfügung stellen und Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Als Ausgangspunkt werden Ihre persönlichen Daten nur von AP&T und/oder von den Unternehmen der AP&T Gruppe verarbeitet. Unsere IT-Provider haben bei der Entwicklung und Unterstützung unseres IT-Systems möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und sonstige Informationen. Diese IT-Provider verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag und keinesfalls in ihrem eigenen Namen.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Berechtigtes Interesse 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch AP&T als Kontaktperson und/oder Referenz bei Geschäftspartnern oder potenziellen Geschäftspartnern von AP&T, Abonnenten unseres Newsletters oder wenn Sie uns Ihre Informationen über unsere Webseite („Kontaktaufnahme mit AP&T“) zur Verfügung gestellt haben, ist gemäß Artikel 6.1 (f) DSGVO das berechtigte Interesse von AP&T, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um eine effektive und angemessene Kommunikation zwischen AP&T und Ihnen als Kontaktperson/Vertreter eines Geschäftspartners oder Unternehmens zu ermöglichen. Dieselbe Rechtsgrundlage gilt für die Verarbeitung von Fotografien und/oder Videos durch AP&T, an der Sie nach Erhalt der hier bereitgestellten Informationen freiwillig teilnehmen.

Wie lange verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Ihre personenbezogenen Daten werden wie folgt bereinigt/gelöscht: 

  1. Wenn Sie die Funktion als Kontaktperson/Vertreter des Geschäftspartners von AP&T nicht mehr innehaben, dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, sobald wir darüber in Kenntnis gesetzt werden. Danach kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch zu sonstigen Zwecken erfolgen, wie in den unten stehenden Abschnitten 5-6 beschrieben.
  2. Wenn die Zusammenarbeit mit dem von Ihnen vertretenen Geschäftspartner oder den Geschäftspartnern endet, dann stellen wir auch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Danach kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch zu sonstigen Zwecken erfolgen, wie in den unten stehenden Abschnitten 5-6 beschrieben.
  3. Wenn Sie kein aktueller Kundenkontakt sind, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald wir Ihr Anliegen entsprechend Ihrer Anfrage über unsere Webseite „Kontaktieren Sie AP&T“ bearbeitet und zum Abschluss gebracht haben. Wenn Sie kein neuer Kontakt sind, dürfen wir Ihre Daten jedoch für andere Zwecke als in dem oben stehenden Abschnitt „Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?“ beschrieben verarbeiten.
  4. Wenn Sie das Abonnement unseres Newsletters über den Link auf jedem Newsletter kündigen , stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck ein und löschen Ihre Daten, sofern sie nicht für andere Zwecke weiterhin verarbeitet werden, wie in unten stehenden Abschnitten 5-6 beschrieben.
  5. Rechnungen und sonstige Buchungsbelege mit Ihren personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden Gesetzen zur Rechnungslegung beginnend mit dem Kalenderjahr, in dem die Rechnungsprüfung in die Bücher eingetragen wird, sieben Jahre lang gespeichert.
  6. Inaktive Vereinbarungen, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten, werden gemäß der Verjährungsfrist der schwedischen Verjährungsvorschriften zehn Jahre lang gespeichert . 
  7. Die Verwendung Ihres/r Fotografie(n) und/oder Video(s) wird auf den Zeitraum beschränkt, für den die Fotografie(n)/Video(s) für die Nutzung zu den oben beschriebenen Zwecken durch AP&T relevant ist/sind, danach löschen wir die Daten. Wir löschen Ihre Fotografie(n)/Video(s) zwei Jahre nach der letzten Veröffentlichung mit diesen Angaben, wenn keine weitere Verwendung geplant ist. 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Drittländer 

Im Allgemeinen verarbeitet AP&T Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb der EU/des EWR. Wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden, dann stellen wir sicher, dass diese Verarbeitung entweder auf einem Beschluss der Kommission basiert, der festlegt, dass das betreffende Land ein angemessenes Schutzniveau besitzt oder angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte geschützt werden, oder wir stellen sicher, dass gemäß der DSGVO ein anderer Grund für eine Weiterleitung der Daten vorliegt.

Ihre Rechte 

Recht zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten 

Sie sind berechtigt, Auskunft zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten und wie diese Daten verarbeitet werden. Sie haben ebenfalls das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.

Recht auf Berichtigung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre von AP&T verarbeiteten, personenbezogenen Daten wie Angaben zu Ihrem Namen und Ihrer Adresse nicht richtig sind, haben Sie ein Anrecht auf die Berichtigung der fehlerhaften Angaben bzw. die Vervollständigung lückenhafter Angaben, indem Sie uns die richtigen Angaben zur Verfügung stellen.n.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn die Verarbeitung in Bezug auf den Zweck, für den die Informationen gesammelt wurden, nicht mehr relevant ist oder wenn Sie Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung widerrufen und kein anderer Rechtsgrund für den Vorgang vorliegt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Mit Ausnahme der Speicherung haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Eine Beschränkung der Verarbeitung kann z.B. beantragt werden, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten beanstanden oder wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für unrechtmäßig halten.

Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, jederzeit eine Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6.1 (e) oder (f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO abzulehnen, hierzu gehört auch ein auf diesen Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wenn personenbezogene Daten zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

Recht auf Datenportabilität 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, sofern der Prozess automatisiert ist und auf einer Einwilligung bzw. Vereinbarung beruht.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung 

AP&T ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, wenn dies notwendig ist, um die geltenden Gesetze und Verordnungen zu erfüllen oder wenn dies aufgrund von Änderungen der Geschäftstätigkeit von AP&T notwendig ist. 

In diesem Fall wird AP&T gemäß geltendem Gesetz Informationen zu den Änderungen liefern. Entsprechende Informationen werden in dieser Datenschutzerklärung, auf der Website von AP&T und/oder auf andere geeignete Weise zur Verfügung gestellt.

Einhaltung der DSGVO

Zögern Sie nicht, sich an AP&T zu wenden, wenn Sie sich aus irgendeinem Grund mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht wohl fühlen. Wenn Sie danach immer noch der Meinung sind, dass Ihre Rechte gemäß der DSGVO nicht geachtet werden, dann haben Sie das Recht, eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu senden. Sie finden weitere Informationen zu diesem Thema auf www.datainspektionen.se. 

Unsere Kontaktdaten 

Wenn Sie uns hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren möchten oder wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich unter integrity@aptgroup.com gerne an uns wenden.

Copyright (©) 2020 AP&T
 

Kontakt­­aufnahme zu AP&T
Um unsere Datenschutzerklärung zu lesen, klicken Sie bitte hier